Marktgemeinde Ybbsitz

Schmiedemeile-Acht Meilensteine markieren einen Weg

Ybbsitz hat viele Seiten und zahlreiche Facetten. Das Schmiedewesen allerdings hat dem Ort wie keine andere Zunft den Stempel aufgedrückt.

Die drei Kilometer lange Schmiedemeile ist zu einem Rückgrat geworden, an dem
sich Ort und Bewohner ausrichten. Zwischen der Kleinen Ybbs, den Voralpenhügeln,
den stattlichen Bauernhöfen im Norden und dem Prochenberg und Maisberg im
Süden breitet sich ein Land aus, das aus der Authentizität seiner wirtschaftlichen
Situation und Vergangenheit heraus lebt und von der ineinander verwobenen Natur-
und Arbeitswelt Kraft und Charme bezieht.
 

 



   Meilensteine:
1. FeRRUM - welt des eisens
2. Schaumarkt
3. Freizeit der Schmiede
(Dr.-Meyer-Park)
4. Sonneck Werk IV
5. Fahrngruber Hammer
6. Die Nutzung der Wasserkraft,
Hammerwerk Eybl
7. Die Schleifen in der Noth
(Erlebnisbrücke)
8. Einöd Hammer (Wehrsteg)

Gehzeit hin und retour
ca. 3 Stunden.
 



Wollen Sie mehr über die Schmiedemeile erfahren, so haben Sie zusätzlich die Möglichkeit eine geführte Wanderung mitzumachen:

bis zum Einöd Hammer: Pauschale € 60,--

 

bis zur Erlebnisbrücke: bis 20 Personen - Pauschale € 40,--

                                    ab 21 Personen - € 2,00 pro Person

Anmeldung unter Tel. 0043 7443/85300

oder in Form einer Rätselrallye können Sie alle acht Meilensteine auch mit Kindern erwandern. In Begleitung unseres Wandersburschen gibt es verschiedene Aufgaben zu lösen und Begriffe zu erraten, die richtig eingetragen das Lösungswort ergeben. Und der Gewinn? Der ist Ihnen sicher, indem Sie die Begeisterung der Kinder erlebt und das eine oder andere vielleicht auch selbst dabei gelernt haben.
(Unterlagen dazu kostenlos im Informationsbüro)