Marktgemeinde Ybbsitz

Hauskranken- und Altenpflege

Pflegedienste

Die Pflegedienste bieten

· bestmögliche Pflege und Betreuung durch entsprechend qualifiziertes Personal
· Unterstützung im alltäglichen Leben, wie Einkauf, Reinigung...
· Erhaltung und Förderung der Selbständigkeit von älteren und pflegebedürftigen Personen, Mobilisation und Motivation
· Hilfe zur Erhaltung sozialer Kontakte
· Entlastung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen
· Unterstützung bei der Organisation von Pflegebehelfsmitteln, Pflegegeldanträgen, therapeutischen Möglichkeiten...
 

 

Hauskrankenpflege

· Wundpflege
· Verbandwechsel
· Körperpflege
· Blutdruck- und Blutzuckermessungen
· Injektionen
· Katheterpflege
· Mobilisation (z.B. nach Schlaganfällen oder Operationen)

Angehörige werden in der Pflege angeleitet, beraten und entlastet.

Heimhilfe

· die Versorgung des Haushalts
· Unterstützung bei der Körperpflege
· Einkaufen
· Begleitung zum Arzt oder zur Apotheke

Unterstützende Angebote in der Hauskrankenpflege

· Verleih oder Vermittlung von Pflegebehelfen, wie z.B. Pflegebetten, Gehhilfen, Zimmertoiletten
· Hilfe beim Antrag auf Pflegegeld
· Angebot oder Vermittlung von „Essen auf Rädern“
· Vermittlung von mobilen Physio- und Ergotherapeuten (Behandlung auf ärztliche Verordnung, z.B. nach Schlaganfällen oder Brüchen)

Begleitung von Angehörigen

Für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen

· Regelmäßige Kurse, Austauschgruppen
· Vermittlung von Kurzzeitpflege zur Entlastung

Notruftelefon

Das Notruftelefon ist eine Zusatzeinrichtung zum normalen Telefon. Durch den Funksender, als Armband oder an der Halskette, kann rund um die Uhr durch einen einfachen Druck auf einen Knopf rasch Hilfe herbeigeholt werden.

Familienhilfe

Wenn die Mutter oder Betreuungsperson für kurze Zeit ausfällt, übernimmt eine Familienhelferin die Betreuung der Kinder und hilft bei der Weiterführung des Haushalts, etc.

Kosten der Dienste

Richtlinien des Landes Niederösterreich regeln die Höhe des Kostenbeitrages der betreuten Menschen. Die Höhe ist abhängig vom Einkommen und für alle Menschen leistbar.

Das Pflegegeld wird zur Abgeltung der Kosten herangezogen.

 

Kontakte: Caritas Sozialstation Ybbsitz, Tel. 07443/85311 (Büro)

Leiterin: Eva-Maria Pechhacker, Mobil: 0676/83844237

Sprechtage: Montag u. Freitag 10 - 11 Uhr und Mittwoch 16-17 Uhr (Gemeindeamt, Erdgeschoß)

 

Hilfswerk Amstetten, Tel. 07472/23 639

 

Volkshilfe Waidhofen/Ybbs, Tel. 07442/53412