Marktgemeinde Ybbsitz

Ziele der Gesunden Gemeinde Ybbsitz


Gesundheit ist nicht alles, jedoch ohne Gesundheit ist alles nichts!

In einer Zeit, wo die Anforderungen an uns Menschen immer größer werden, erscheint es immer wichtiger, auf unsere Gesundheit zu achten und sie zu fördern.

Was ist Gesundheit?
Gesundheit ist für mich körperliches Wohlbefinden, sowohl im körperlichen als auch im seelischen Bereich.
Gesundheit = nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität

WHO-Definition:
Gesundheit ist mehr als „keine Krankheiten“ – Gesundheit ist physisches, psychisches und soziales Wohlbefinden.


„Gesundheit wird von Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: dort wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben. Gesundheit entsteht dadurch, dass man sich um sich selbst und für andere sorgt, daß man in die Lage versetzt ist, selber Entscheidungen zu fällen und eine Kontrolle über die eigenen Lebensumstände auszuüben sowie dadurch, dass die Gesellschaft Gesundheit ermöglicht“.
Ottawa Charta 1986

Mit dieser umfassenden Definition von Gesundheit haben sich neue Handlungsfelder und Diskussionen aufgemacht.
Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit: Gesundheit ist mehr als das Bekämpfen von bereits entstandener Krankheit. Gesundheit entsteht auch durch die Prävention des Auftretens von Krankheit und die Erweiterung von bestehender Gesundheit. Prävention und Gesundheitsförderung werden damit wichtige Strategien im Gesundheitswesen.
Gesundheit ist ganzheitlich: Wenn Gesundheit immer körperliche, psychische und soziale Gesundheit meint, dann müssen Versorgungssysteme auf diese drei Ebenen gleichermaßen Rücksicht nehmen.
Gesundheit ist subjektiv: Wohlbefinden wird subjektiv erlebt und kann deshalb nicht allein durch klinische Indikatoren abgebildet werden.
Gesundheit ist gesellschaftlich: Gesund zu sein ist nicht nur ein individuelles Ziel, sondern auch ein gesellschaftliches. Krankheit belastet Gesellschaften, Gesundheit stärkt Gesellschaften. Damit sind Individuen aufgefordert, sich ihrer Gesundheit anzunehmen, und Gesellschaften gefordert, gesundheitsfördernde Lebenswelten und effiziente Gesundheitssysteme zu gestalten.


Das soll das grundlegende Ziel der Gesunden Gemeinde sein – Das Verantwortungsbewusstsein für den eigenen Körper soll nachhaltig gestärkt werden, das Gesundheitsbewusstsein in den Vordergrund gestellt werden.

Das Forum der Gesunden Gemeinde soll eine aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheit sein, bei dem möglichst viele Aspekte einbezogen werden.

Für die Förderung und Weiterbildung wurden vier Säulen der Gesundheit definiert:

- Vorsorgemedizin
- Ernährung
- Bewegung
- Bewusstseinsbildung

Die Aktion Gesunde Gemeinde ist eine besonders wichtige Initiative, um das Bewusstsein der Bevölkerung für die körperliche und seelische Gesundheit zu heben und jeder einzelne kann sehr viel für seine Gesundheit tun!